Hochwertiges Design gewinnt als Marketinginstrument zunehmend an Bedeutung. Die Hersteller von Konsumgütern, Haushaltsgeräten, Möbeln oder Leuchten, aber auch von Autos oder Kleidung, widmen sich häufig dem kleinsten Detail im Äußeren und heben sich damit von Wettbewerbern ab. Das Geschmacksmuster ist ein gewerbliches Schutzrecht, das für die Form- oder Flächengestaltung eines Produkts geschaffen wurde. Zum Zeitpunkt der Anmeldung muß das Design neu und eigentümlich sein. Die Eintragung von Designs kann beim Deutschen Patent- und Markenamt oder beim Europäischen Amt für Geistiges Eigentum erfolgen.

Wir beraten über:
  • Nationales Design (Deutschland)
  • Internationale Registrierung nach dem HMA
  • Gemeinschaftsgeschmacksmuster